durch Klick auf das Logo zur Startseite der Tischtennis-Homepage

Copyright:

Logo2 in Gold der Internet-Agentur Andreas Protze

Internet-Service
Andreas Protze

Radsportsaison 2014/15
Radsport 2014: "Anradeln" in Himmelpforten

Endlich geht es wieder los. Am 06. April 2014 wurde von den Radsportfreunden Himmelpforten das beliebte "Anradeln" organisiert. Mit dabei auch zehn Radsportler aus Cadenberge, die allesamt mit dem Rennrad zum Startpunkt in Himmelpforten fuhren.

Vor dem Start laden die Himmelpfortener immer zu einem leckeren Frühstück ein. Kaffee, Tee und frische Brötchen mit herzhafter oder süßer Auflage standen reichlich zur Verfügung.

TSV Germania Cadenberge Radsportgruppe - Saisonstart 2014 in Himmelpforten - Foto privat, Klick vergrößertStrecken von 50, 70 und 90 km wurden angeboten. Frisch gestärkt gingen die zehn Germanen auf die 90 km-Runde.

Pünktlich zum Start fing es jedoch an zu regnen. Der Regen verstärkte sich unterwegs sehr. Völlig durchnässt und verdreckt erreichten wir die Verpflegungsstation in Bentwisch.

Dort siegte die Vernunft. Auf die ursprünglich geplante Rückfahrt zum Startpunkt in Himmelpforten wurde verzichtet.

Trotz des schlechten Wetters hatten alle dennoch viel Spaß. Die mannschaftliche Geschlossenheit trug wesentlich dazu bei.

Mit dabei waren (v.li.) Ralf Bode, Stefan Woltmann, Rainer Ahrens, Stephan Reyelt, Martin Meiert, Ingo von Allwörden, Uwe von Allwörden, Annett Bode, Klaus Strunck, Malte Strunck; Foto privat, Klick vergrößert

Annett und Ralf Bode

Radsport 2014: Rennradler starteten in die RTF-Saison

Am 03. Mai 2014 begann für die Cadenberger Radsportler die RTF- (RadTourenFahrt) Saison 2014. Die Radsportabteilung des TSV Bremervörde führte die mittlerweile 7. RTF "Durch das Vörder Land" durch. 200 Teilnehmer waren bei sonnigem Wetter am Start.

Mit dabei auch 8 Radsportler aus Cadenberge. Traditionsgemäß wurde diese RTF von den Germanen-Sportlern als Sternfahrt genutzt, d.h. bereits mit dem Rennrad zum Startort gefahren, rund um Bremervörde und Selsingen die 48 km-Runde unter die Räder genommen und schließlich auch wieder mit dem Rennrad zurück nach Cadenberge.

So standen am Ende 130 km auf dem Tacho. Bereits zum 2. Mal in Folge wurde der Pokal für das zahlenmäßig am stärksten vertretene Team gewonnen.

Radsportteam Cadenberge bei der RTF Vörder Land am 03.05.2014 in Bremervörde - Foto privat, Klick vergrößertRechts: Pokalsieger (v.li. in blau) Margret Mostler, Malte Strunck, Uwe von Allwörden, Klaus Strunck, Annett Bode, Ingo von Allwörden, Stefan Woltmann und Ralf Bode
Foto privat, klick vergrößert

Uwe von Allwörden, Klaus Strunck, Annett und Ralf Bode haben am 04. Mai 2014 auch an der 17. RTF "Has' und Igel" in Buxtehude teilgenommen.

Hier wurden ebenfalls rd. 120 km gefahren. Leider war das Wetter nicht so sonnig wie am Vortage. Teils böiger und kalter Wind machte den 570 Startern mächtig zu schaffen.

Gemeinsam mit Jens Cyrol vom SC Hemmoor wurde die Tour rund um Buxtehude, Moisburg, Ippensen, Vierden und Apensen dennoch souverän und in toller mannschaftlicher Geschlossenheit absolviert.

Annett und Ralf Bode

Radsport: Vätternrundan 2014 - "See you in Motala"

Mit dem Rennrad 300 km nonstop um den Vätternsee in Schweden. Dieser Herausforderung stellten sich die Radsportler Klaus Strunck, Annett Bode, Hartmut Römer und Ralf Bode. Gemeinsam mit ihrem Radsportfreund Frank Jacob aus Bautzen wurde der Schwedische Radklassiker in seiner 49. Auflage am 14. Juni 2014 unter die Räder genommen.

Pünktlich um 4:28 Uhr ging es auf die Strecke. Der Start mit Motorradbegleitung hinaus aus Motala noch ruhig und besonnen, ging es mit Rückenwind und rasantem Tempo auf die ersten 100 km nach Jönköping an die südliche Spitze des Vätternsees.

Nach Stärkung mit Blaubeersuppe, Honigbrötchen, Salzgurken und Kaffee ging es in Etappen zurück zur Nordspitze des Sees nach Hammarsundet (257 km). Das anspruchsvolle Streckenprofil mit insgesamt 1.600 Höhenmetern und der heftige Gegenwind konnten die Vorfreude auf das Ziel nicht trüben. Nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" wurde auch diese Passage in toller mannschaftlicher Geschlossenheit gemeistert.

Unter dem Applaus der Zuschauer rollten die Germanensportler in Formation gesund, glücklich und zufrieden mit ihrer Leistung (Netto-Fahrzeit 10 Stunden) durchs Ziel. Mit tausenden Radsportlern wurde der Erfolg schließlich auf einer Wiese am Seeufer in Motala gefeiert.

Die nächste Herausforderung steht bereits fest. Im Mai 2015 wird ein großer Germanentross an der "Mecklenburger Seenrunde" (320 km) mit Start in Neubrandenburg teilnehmen.

Ralf Bode

Bilderstrecke aus Schweden:

Klickbare Bilderleiste zur Vätternrundfahrt 2014 in Schweden der Radsportler des TSV Germania Cadenberge - Fotos privat, Klick auf die kleinen Bilder vergrößert

Bild links: Start in Motala mit Klaus Strunck, Ralf Bode, Frank Jacob, Annett Bode (v.li.)

Bild Mitte:
Pause in Fagerholt mit Frank Jacob, Klaus Strunck, Annett Bode, Hartmut Römer (v.li.)

Bild rechts:
Nach dem Erreichen des Ziels in Motala, v.li. Ralf Bode, Annett Bode, Frank Jacob, Klaus Strunck

Fotos privat, Klick auf die Bilder vergrößert

Radsport: Geführte Rennradtour ”Rund um den Olymp”

25 Radsportler fuhren 75 km-Rundkurs ab Cadenberge

Auch in diesem Jahr veranstalte die Radsportabteilung eine geführte Rennradtour ab Cadenberge. Nachdem wir im vergangenen Jahr unsere neue permanente Radtourenfahrt ”Bördetour” unter die Räder nahmen, luden wir die Nachbarvereine zum gemeinsamen Fahren der RTF “Rund um den Olymp” ein.

Im Sportheim am Alten Postweg gab es am Sonntag, 22. Juni 2014, zunächst ein gemeinsames Frühstück. So gestärkt starteten um 10 Uhr 25 Rennradler, darunter 10 Germanen, auf den Rundkurs. Hatte es morgens noch kräftige Schauer gegeben, blieb es während der Fahrt trocken. Allerdings blies ein sehr kräftiger Wind - nicht immer von hinten! In Bentwisch gab es nach ca. 35 km eine reichhaltige Verpflegung am Rastplatz.

Die schnellste Dreiergruppe war bereits um 12.15 Uhr wieder zurück. Reiner Ahrens hatte bereits die Grillwurst fertig gebraten. Alle Radsportler kamen wohlbehalten ins Ziel und hatten genügend Gelegenheit, sich zu stärken und angeregte Gespräche zu führen.

Die diesmal nicht so zahlreich angereisten Teilnehmer äußerten einhellig, einen schönen Radsporttag in Cadenberge verbracht zu haben und baten um Wiederholung im nächsten Jahr.

Auch diese gelungene Radsportveranstaltung wurde durch umfangreiche Mithilfe der Rennradgruppe und der Familienangehörigen ermöglicht. Dafür herzlichen Dank!

Rainer Strunck

Tourfotos:
(privat, Klick vergrößert)

TSV Germania Cadenberge - Radsporttour ''Rund um den Olymp '' am 22.06.2014 - Start am Clubheim - Foto privat, Klick auf das Bild vergrößert TSV Germania Cadenberge - Radsporttour ''Rund um den Olymp '' am 22.06.2014 - Querung eines Deiches - Foto privat, Klick auf das Bild vergrößert
Foto-Collage ''Sonnenuntergang'' zur 4. CTF ''Über die Wingst'' am 09.11.2014 - Foto und Copyright A. Protze, Klick auf die kleinen Bilder vergrößert, Klick auf den Hintergrund öffnet den Sonnenuntergang über CadenbergeRadsport-Abteilungsleiter Rainer Strunck, BDR-Tourenbegleiter Alfred Küsters und Ehrenvorsitzender Harald SträterReiner Grantz vor dem neuen Radsport-Anhänger mit TSV-AufdruckGruppe 3 beim StartAbfahrt vom OlympEine Radsportlerin fährt den Silberberg hinaufTrio auf dem SilberbergSchnellster Fahrer war Olaf DudenBärbel und Berthold an der FahrradduscheHamburger Power-TrioKarin und Rainer entspannen sich unter der alten EicheDas Cadenberger OrganisationsteamFoto-Collage ''Sonnenuntergang'' zur 4. CTF ''Über die Wingst'' am 09.11.2014 - Foto und Copyright A. Protze, Klick auf die kleinen Bilder vergrößert, Klick auf den Hintergrund öffnet den Sonnenuntergang über Cadenberge

1 Radsport-Abteilungsleiter Rainer Strunck, BDR-Tourenbegleiter Alfred Küsters und Ehrenvorsitzender Harald Sträter (v.li.) 2 Reiner Grantz vor dem neuen Radsport-Anhänger mit TSV-Aufdruck 3 Start frei für Gruppe drei 4 Im Gelände: Abfahrt vom Olymp 5 Der steilste Anstieg führte auf den Silberberg - mit einem freundlichen Lächeln, als wäre das eine der leichtesten Übungen 6 Auch der kleine Malte und sein Vater Ralf aus Bremen gelangten fahrenderweise auf den Gipfel der höchsten Wingster Erhebung, den Silberberg; in der Mitte Sportwart Martin Meiert 7 Schnellster Fahrer und Absolvent seiner Strecke - gewissermaßen “Erster” - war Olaf Duden (2.v.re.) aus Wiegersen (Lkr. Stade), eingerahmt von Ralf Bode, Rainer Strunk und dem Schleswig-Holstein-Meister Dirk Wenzel, Wedel (v.li.) 8 Bärbel aus Plön und Berthold aus Haselünne (Emsland) haben rekordverdächtige 24.000 RTF-Kilometer in dieser Saison erfahren - mehr als ein halbes Mal um die Erde 9 Regelmäßig mit dabei, ein Powertrio aus Hamburg mit Peter & Margret Warnecke-Jerol sowie Peter Lemkau, früher Cadenberge (v.li.); Margret hat vor einer Woche noch am New York-Marathon teilgenommen und am Tag vor der Cadenberger CTF einen Halb-Marathon in Hamburg gelaufen 10 Karin und Rainer entspannen sich unter der alten Eiche 11 Cadenberger Organisationsteam

Fotos & Copyright A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert

Klick auf den Hintergrund lädt den Sonnenuntergang, der nach der Veranstaltung über den Cadenberger Wiesen Richtung Neuhaus-Bülkauer-Kanal zu sehen war

Radsport: 4. Countrytourenfahrt “Über die Wingst” mit neuem Rekordteilnehmerfeld

196 Radsportler fuhren mit Geländefahrrädern durch Wald und Feld

Es war ein perfekter Radsporttag. Bei unserer vierten CTF “Über die Wingst” stimmte diesmal wirklich alles. Das Wetter war vor der Veranstaltung lange Zeit gut, so dass sich die drei Geländeradtouren (32, 54 und 75 km) in Bestform präsentierten. Mittlerweile verfügen wir über einige Erfahrungen, was die Organisation und Durchführung vereinfacht und optimiert hat.

Am Veranstaltungstag, den 9. November 2014, war das
Wetter traumhaft schön und - für viele potentielle Teilnehmer entscheidend - die Wetterprognose zuvor auch gut. Eine Besonderheit unserer Geländeradtouren ist die umfangreiche Ausschilderung der Strecke, die es den Teilnehmern erlaubt, mit individuellem Tempo zu fahren. Mittlerweile verfügen wir über einen farblich unterschiedlichen, umfangreichen Schilderbestand, der vor der Veranstaltung in der Wingst und im Westerberg mit dem Fahrrad verteilt und angebracht werden muss - ein extrem aufwendiges Verfahren.

Noch nie gab es ein so
großes Starterfeld in Cadenberge. Mit 196 Teilnehmern ist unsere CTF im norddeutschen Raum wohl die größte Veranstaltung ihrer Art. Auffällig auch diesmal die vielen Radsportler, die von weither nach Cadenberge gereist waren, obwohl am gleichen Tag zwei weitere CTF in Norddeutschland stattfanden. Das spricht für die große Attraktivität unseres Veranstaltungskonzepts.

Cadenberges Bürgermeister Wolfgang Heß schickte die Starter in Gruppen auf die Strecken. An der Schützenhalle Grift gab es eine erste
Verpflegungsmöglichkeit, die ausgiebig genutzt wurde. Danach führten die Langstrecken (54 und 75 km) über die Randmoore des Balksees in den Steingarten am Westerberg, wo eine weitere Verpflegungsstelle aufgebaut war. Hierher kamen 160 Radsportler. Von hier gab es die Möglichkeit, eine Zusatzschleife von 21 km mit technisch anspruchsvollen Trails zu fahren, so dass nach Rückweg über die Wingst eine 75 km Langstrecke im Gelände absolviert war. Dieser radsportlichen Herausforderung stellten sich 30 Fahrer.

Die Stimmung unter den Teilnehmern war wieder geprägt von guter Laune und Freundlichkeit. Viel Lob für die schönen Strecken und die gute Organisation der Countrytourenfahrt wurde uns von den Radsportlern zuteil. Auch die öffentlichen Reaktionen in den Internetforen der Vereine und der Radsport-Szene waren durchgehend positiv. Daher plant das CTF-TEAM der Radsportabteilung bereits die
5. CTF Über die Wingst, die am 8. November 2015 erneut zu einem RADSPORT-FEST werden soll.

Dies alles wäre ohne den
hohen Einsatz aller Helfer (wir führen die CTF mit nur 20 Helfern durch), unserer Familien und Freunde nicht möglich. Deshalb nochmals ein großes DANKESCHÖN für euch alle! Auch die Cadenberger Feuerwehr half uns beim Start wieder mit der Absperrung und Sicherung des Heidewegs während des Starts. Andreas Protze war mit umfangreicher Internetberichterstattung, vielen tollen Fotos und Videoclips erneut dabei. Vielen Dank auch dafür!

Rainer Strunck
Abteilungsleiter Radsport

Videoclips:

Interview mit Alexander Kemp - Videoclip zur 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Copyright A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ... Interview mit Reiner Grantz - Videoclip zur 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Copyright A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ...

Links: Interview mit Alexander Kemp, der die Vorzüge seines speziellen Cross-Rades erläutert

WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 53 MB, Laufzeit 4:23 Min

Rechts: Interview mit Reiner Grantz, Reparatur- und Stempel-Service

WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 39 MB, Laufzeit 3:14 Min

Klick auf die Standbilder startet die Übertragung (wird gestreamt) ...

Video-Codecs
: VC-1 (WMV3). Audio-Codecs: WMA (Version 2).

Copyright A. Protze und Hinweis: Meine Fotos und Videoclips sind nur für den TSV Germania bestimmt und dürfen aus urheberrechtlichen Gründen nicht auf fremden Webseiten wie z.B. Facebook, Twitter, YouTube, Google+, fussball.de, fupa.net, in Print-Medien oder von anderen eingebunden werden, es sei denn, dass ein Honorar dafür gezahlt wird.

Bilder vom “Deutschen Olymp”:

2. Fotoalbum von der 4. CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf die kleinen Vorschaubilder vergrößertAbfahrt über eine Rampe bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertPause auf dem Deutschen Olymp bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertNoch eine Abfahrt über eine Rampe bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertFahrer des TSV Schwarme bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertAbfahrt vom Olymp bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertFahrer des RSC Hemmoor bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDreiergruppe auf der Abfahrt vom Olymp bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertZwei Fahrer aus Bruchhausen-Vilsen bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertBremervörder Fahrer bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

12 Abfahrt über eine rutschige Rampe in morastigen Boden 13 Pause auf dem “Deutschen Olymp” mit Besichtigung des Aussichtsturm für diejenigen, die sich die Zeit dafür nahmen 14 Auch dieser Fahrer aus Bremen-Vegesack meisterte die kleine Schikane 15 Konzentriert begibt sich der Radsportler des TSV Schwarme (Lkr. Diepholz) auf die Abfahrt vom Olymp 16 Rasante Abfahrt 17 CT-Fahrer des RSC Hemmoor 18 Dreiergruppe auf der Abfahrt vom Olymp 19 Zwei Fahrer aus Bruchhausen-Vilsen 20 Bremervörder Fahrer

Fotos & Copyright A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert

Videoclips Teil II:

Interview mit Günter Becker - Videoclip zur 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Copyright A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ... Rollende Räder - Videoclip zur 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Copyright A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ... Interview mit Rainer Strunck - Videoclip zur 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Copyright A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ...

Links: Interview mit Günter Becker, RSC Rot-Gold Bremen, auf dem Silberberg
WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 28 MB, Laufzeit 2:20 Min

Mitte:Rollende Räder” - Aufnahmen von Tourenfahrern unterwegs auf der Strecke
WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 50 MB, Laufzeit 4:10 Min

Rechts: Interview mit Rainer Strunck auf der runden Bank vor der Grundschule in Cadenberge
WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 26 MB, Laufzeit 2:11 Min

Klick auf die Standbilder startet die Übertragung (wird gestreamt) ...

Video-Codecs
: VC-1 (WMV3), Audio-Codecs: WMA (Version 2)

Copyright A. Protze

Radsport-Bannergrafik

Notizen am Rande

08.04.14 Der Start in die Radsportsaison 2014 fand für Germanias Fahrer in Himmelpforten statt. Dort spielte allerdings das Wetter nicht richtig mit und sandte als ersten “Härtetest” heftige Aprilschauer, so dass die Route sinnvollerweise gekürzt wurde. Mehr dazu links ...

09.05.14 Die ersten beiden Rad-Touren-Fahrten (RTFs) haben Germanias Fahrer hinter sich. In Bremervörde konnte sogar ein Pokal mitgenommen werden, während die kleine Besetzung in Buxtehude mit starkem Gegenwind zu kämpfen hatte. Mehr dazu hier ...

26.06.14 Germanias Radsportler nahmen auch im Jahr 2014 wieder an einer internationalen Großveranstaltung in Schweden teil: Die Vättern-Rundan (Rundfahrt) über 300 km Strecke rund um einen See stellte hohe Anforderungen an Mensch und Material, wurde aber wieder bravourös gemeistert. Mehr dazu hier ...

Radsport - 4. CTF
C
ountry-Touren-Fahrt
“Über die Wingst”

Sonntag, 09. Nov. 2014
Start ab 10:00 Uhr
Turnhalle Heideweg

- Bilderstrecke
- Tourbericht
- Videoclips

- Anmeldeformular 2014
- Ausschilderung & GPS
- BDR-Ausschreibung
- Handzettel

GPS-Tracks 2014:

 - 32-km-Strecke
 - 54-km-Strecke
 - 20-km-Zusatzschleife

(nach der CTF deaktiviert)

- Rückblende 3. CTF
- TSV-Videoclips 2013

- heimatLIVE-Videos 2012
- TSV-Berichte 2.CTF 2012

16.11.14 Bei der 4. CTF “Über die Wingst” am zweiten November-Sonntag 2014 kamen mehr Teilnehmer als in den Vorjahren - kein Wunder, denn es herrschte herrliches Herbstwetter mit strahlendem Sonnenschein und noch angenehmen Temperaturen um die 12° Celsius.

- Bilderstrecke hier
- Fotos rund um den Olymp hier
- Tour-Bericht
von Rainer Strunck
- Zwei Videoclips hier (aktualis. 12.11.)
- Drei weitere Videoclips hier
Nabe als Symbolfoto bei der 4. Radsport-CTF "Über die Wingst" des TSV Germania Cadenberge am 09.11.2014 - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert
Symbolfoto Fahrradnabe (Wegweiser) Foto ap, Klick vergrößert

Die aktuellen Trainingszeiten der Abteilung bitte dem Sportfahrplan entnehmen. Auf den Radsport-Unterseiten dienen sie Archivzwecken und beziehen sie sich nur auf das jeweilige Jahr!

Kontakt zur Radsportabteilung:
Rainer Strunck, Tel. 04777 - 1215